Willkommen bei DocCheck

Mach mal Sinn als

Mediziner/Naturwissenschaftler als Medical Writer (m/w/d)

Du willst die Gelegenheit nutzen, die medizinische Lernwelt mit deinem Fachwissen aktiv mitzugestalten und weiterzuentwickeln? Du möchtest deine eigenen, kreativen Ideen einbringen und so unser Flexikon als zuverlässige Wissensquelle für Mediziner weiter ausbauen und für unsere Kundenkanäle neue Follower gewinnen? Dann bist du bei uns genau richtig! Unterstütze den Bereich X-Med und hilf uns, das DocCheck Flexikon zur Nr. 1 der medizinischen Lexika im Web zu machen! Mit unseren 7 Millionen Visits pro Monat und über 50.000 Artikeln sind wir bereits sehr gut aufgestellt – doch wir wollen mehr! Und dafür brauchen wir dich mit deinem medizinischen Know-How und dem Drive, etwas bewegen zu wollen! Das ist übrigens auch überwiegend aus dem Home Office oder in Teilzeit möglich!

Das gibt's obendrauf

Flexible Home-Office-Regelung

1.000 EUR Weiterbildungsbudget pro Jahr

Gewinnbeteiligung und Aktienpakete

Bis jetzt...

  • Du hast ein abgeschlossenes Studium im Bereich Medizin, Biologie o.ä.
  • Idealerweise hast du bereits Erfahrungen in redaktionellen oder journalistischen Tätigkeiten gesammelt
  • Du bewegst dich sicher auf den verschiedensten Online-Plattformen, hast Spaß am Schreiben und daran, neue Themen eigenständig und proaktiv voranzutreiben

Ab jetzt...

  • Du verfasst Beiträge für unser medizinisches Mitmach-Lexikon und für die DocCheck Kundenkanäle
  • Du sicherst durch dein Lektorat die Qualität der nutzergenerierten Flexikon-Artikel und bist Ansprechpartner für inhaltliche sowie formale Fragen unserer Flexikon-Nutzer
  • Du recherchierst und screenst Medizintrends (z.B. mithilfe von Nutzerbefragungen) sowie aktuelle Themen aus Forschung und Politik im Kontext Medizin und unterstützt bei Marketing- und Produktentwicklungsprojekten (z.B. Virtual Reality) auf inhaltlicher Ebene

O-Töne

„Die flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswege bei DocCheck machen das Arbeiten effektiv. Ich finde es toll, dass man auch mit der Geschäftsführung direkt in den Austausch gehen kann – das spornt an!“

Julia, seit 2019 im Account Management

O-Töne

„Wir arbeiten kaum etwas nach Schema F ab, suchen bei allen Projekten nach geeigneten Lösungen und sind immer offen für Trends und neue Technologien. Das mag anstrengend klingen, aber es lohnt sich.“

Thomas, seit 2005 im Design

O-Töne

„Ich wurde engagiert, um etwas Tolles aufzubauen. Dazu bekomme ich genau die Unterstützung und die Freiheiten, die ich brauche. Das ist enorm motivierend.“

Anja, seit 2014 bei Doccheck Research

DocCheck AG
Vogelsanger Straße 66
50823 Köln

Hat's Klick gemacht?

Dann freue ich mich auf deine Bewerbung!

Ich heiße Miriam Rauba, bin HR Manager und bearbeite deine Bewerbung. In der Company duzen wir uns untereinander — damit du dich schnell daran gewöhnst, fangen wir am besten gleich hier damit an.