Willkommen in der Systemadministration

Mach mal Sinn als

Senior System- und Netzwerkadministrator (m/w/d)

Seit 1990 sind wir digitaler Vorreiter im Healthcaremarkt. Unser System aus Kommunikationsagentur, Community und Online Shop benötigt dafür die neueste Technik, ein eigenes Rechenzentrum, eine leistungsfähige Hosting Infrastruktur und ein sicheres Netzwerk. Wir überlegen jeden Tag, wie wir ein Stückchen besser werden können, und dafür brauchen wir dich, um deine Expertise einzubringen und unser Wachstum zu unterstützen! Wenn du keine Lust mehr hast, nur in der Cloud zu klicken, sondern deine eigene Cloud zu bauen, bist du bei uns genau richtig. Übernimm als Senior System- und Netzwerkadministrator Verantwortung und werde Teil von DocCheck!

Das gibt's obendrauf

Flexible Home-Office-Regelung

1.000 EUR Weiterbildungsbudget pro Jahr

State of the art Hardware mit regelmäßigen Updates

Bis jetzt...

  • Du warst nach Abschluss deines Informatikstudiums oder vergleichbarer Ausbildung circa 5 Jahre als Systemadministrator im Bereich Webhosting tätig
  • Du zeigst Routine in der Arbeit mit Netzwerken, liebst Linux und bist in mindestens einer Linux Distribution so richtig fit (wir mögen z.B. Debian sehr). Außerdem machen Datenbankensysteme dir keine Angst, egal ob SQL oder NoSQL
  • Du bist erfahren im Bereich Monitoring und Baselining, kannst dich für Automatisierung begeistern (z.B. Ansible) und bei dir läuft alles in Containern

Ab jetzt...

  • Du bist zuständig für die Server- und Systemadministration der DocCheck Gruppe und sorgst für deren Sicherheit, Performance und Wartbarkeit
  • Dabei betreust du Web- und (verschiedenste) Datenbankserver bzw. -Cluster, HAProxy-Load Balancer, unsere Netzwerkinfrastruktur, Server, Hardware- und Virtualisierung, SAN und vieles mehr
  • In Projekten arbeitest du eng mit den Admin-Kollegen und den Entwicklern zusammen – von der Konzeption über die Umsetzung bis zum Livegang

O-Töne

„Die flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswege bei DocCheck machen das Arbeiten effektiv. Ich finde es toll, dass man auch mit der Geschäftsführung direkt in den Austausch gehen kann – das spornt an!“

Julia, seit 2019 im Account Management

O-Töne

„Wir arbeiten kaum etwas nach Schema F ab, suchen bei allen Projekten nach geeigneten Lösungen und sind immer offen für Trends und neue Technologien. Das mag anstrengend klingen, aber es lohnt sich.“

Thomas, seit 2005 im Design

O-Töne

„Ich wurde engagiert, um etwas Tolles aufzubauen. Dazu bekomme ich genau die Unterstützung und die Freiheiten, die ich brauche. Das ist enorm motivierend.“

Anja, seit 2014 bei Doccheck Research

DocCheck AG
Vogelsanger Straße 66
50823 Köln

Hat's Klick gemacht?

Dann freue ich mich auf deine Bewerbung!

Ich heiße Rouven Schäfer, bin Head of HR Management und bearbeite deine Bewerbung. In der Company duzen wir uns untereinander — damit du dich schnell daran gewöhnst, fangen wir am besten gleich hier damit an.