Willkommen bei DocCheck

Mach mal Sinn als

(Junior) Administrator Linux (m/w/d)

Deine Liebe für Linux kennt keine Grenzen? Monitoring ist deine Passion? Du hast Spaß daran, dich in die Hosting-Peripherie (z.B. SMTP, DNS, DHCP) zu stürzen und gemeinsam mit einem eingespielten Team unsere Systemwelt neu zu gestalten? Dann bist du bei uns als System- und Netzwerkadmin genau richtig! Bei uns hast du die Möglichkeit unsere Linux Infrastruktur für hausinterne Entwicklungen in Schuss zu bringen und an vielen spannenden Projekten mitzuwirken. 

Bis jetzt...

  • bist du großer Linux Fan, bist mindestens in einer Linux Distribution fit und egal ob SQL oder NoSQL - Datenbanksysteme machen dir keine Angst
  • hast du ein erfolgreich abgeschlossenes (Wirtschafts-/ Medien-) Informatik Studium oder eine Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration und konntest mindestens 1 Jahr Berufserfahrung als Admin im Hosting von Webserver-/ Datenbankbetrieben sammeln
  • hast du Kenntnisse in Bereich Monitoring und Baselining, kannst dich für Automatisierung begeistern und hast Lust Verantwortung zu übernehmen

Ab jetzt...

  • betreust du im Team unsere Hosting-Landschaft: Von der Firewall bis zu den Loadbalancern, von den Web- zu den Datenbankservern
  • behältst du immer den Überblick über anstehende Updates und Upgrades und dein Fokus liegt auf Sicherheit, Performance und Wartbarkeit
  • arbeitest du eng mit den Admin-Kollegen und den Entwicklern zusammen – und realisierst Projekte von der Konzeption über die Umsetzung bis zum Livegang

Das gibt's obendrauf

Couchpotato oder Büromensch

Wähle zwischen 0–5 Tagen Homeoffice pro Woche

Deine Skills sind dein Kapital

1.000 EUR Weiterbildungsbudget pro Jahr

Auf die Ausrüstung kommt es an

State of the Art Hardware mit regelmäßigen Updates

DocCheck AG
Vogelsanger Straße 66
50823 Köln

Hat's Klick gemacht?

Dann freue ich mich auf deine Bewerbung!

Ich heiße Henri Kirch, bin Recruiter & Talent Acquisition Manager und bearbeite deine Bewerbung. In der Company duzen wir uns untereinander — damit du dich schnell daran gewöhnst, fangen wir am besten gleich hier damit an.